AUGENÄRZTE PASING

Dr. med.
Gunther Sörgel-Hoegen & Kollegen
Medizinisches Versorgungszentrum
Pasinger Bahnhofsplatz 4
81241 München

Telefon: 089 - 8 20 75 27 - 0
Fax: 089 - 820 75 27 - 150

Alle Kassen

Zoom in Regular Zoom out

Kinderaugenheilkunde & Orthoptik

Unsere Untersuchungs- und Behandlungsschwerpunkte:

– Schielen oder Schielverdacht
– Augenuntersuchung bei Entwicklungsauffälligkeiten
– Mehrfachbehinderung oder Syndrome
– Untersuchung auf Fehlsichtigkeit (Brille?)
– Sehbehinderung
– angeborene oder früh erworbene Augenerkrankungen ( z. B. Linsentrübung, Glaukom, Uveitis, Erkrankungen des Sehnerven)

 

 


Kinder-Augen
Die Sehschärfenentwicklung Ihres Kindes  findet überwiegend in den ersten 6 Lebensjahren statt. Die neuronale Entwicklung von Auge und Gehirn ist ein hochkomplexer Vorgang.

Optische Fehler oder Schielen führen zu einer Schwachsichtigkeit (Amblyopie), die nur in den ersten Lebensjahren korrigiert werden kann.
Räumliches (stereoskopisches) Sehen ist in vielen Berufen unverzichtbar.
Auch ein kleinster Schielwinkel verhindert  die Entwicklung dieses Stereosehens.

Grauer und Grüner Star, Netzhautentzündung oder Tumore sind bei Kleinkindern zwar selten, dürfen aber nicht übersehen werden.

Deshalb gilt unsere besondere Aufmerksamkeit  der frühen Erkennung von  Augenerkrankungen, Schielen und Fehlsichtigkeiten  in der sensiblen Phase der Sehschärfenentwicklung.


Vorsorgeuntersuchungen -
Kostenübernahme ‍ ‍ ‍ ‍p r i v a t e ‍ ‍    Krankenversicherung

Ihre Private Krankenversicherung ist Kostenträger:
Unser sorgfältiger Untersuchungsablauf schließt alle notwendigen Früherkennungs-Aspekte mit ein.

 

Terminvereinbarung
Pupillen auf

Nachdem wir Sie deshalb am Telefon nicht mehr zu den einzelnen Kindervorsorge-untersuchungen für gesetzlich Versicherte beraten müssen – wählen Sie zur Terminvereinbarung bitte: 820 75 270. Nach der Begrüßungsansage drücken Sie die 1.

 

 

 

 

 

NEU Montag & Freitag Nachmittag: 
Private-Kindersprechstunde bei
Frau Nahla Sobhy Ph.D. (Univ. Kairo)
Fachärztin für Augenheilkunde


Vorsorgeuntersuchungen -
Kostenübernahme ‍ ‍ ‍    g e s e t z l i c h e ‍ ‍ ‍    Krankenversicherung

Ihre gesetzliche Krankenkasse ist Kostenträger:

  • bei Überweisung durch den Kinderarzt (z.B. nach der U5) wegen Krankheitsverdacht.
    Bitte mitbringen: Vorbefunde des Kinderarztes
  • wenn Augenerkrankungen (z.B. Schielen) bereits diagnostiziert sind.

 

Und was ist mit der “Vorsorge” – Sie wollen sicher sein, dass Ihr Kind gut sieht?
Die Vorsorge ist wichtig und medizinisch absolut wünschenswert, wird aber von den gesetzlichen Krankenkassen als Vorsorge nicht übernommen.

 

Vorsorgeuntersuchungen   e r g ä n z e n d
zur gesetzlichen Krankenversicherung
:


Ausführliche augenärztlich/orthoptischeiStock_79837261_XLARGE
Vorsorgeuntersuchung im Kindesalter –
Amblyopie- Früherkennung
   weiterlesen…

Nach den Empfehlungen des Berufsverbandes der Augenärzte BVA, und in Übereinstimmung mit den Kinderärzten sollen alle Kinder im Alter von 2 bis spätestens 3 Jahren vorsorglich untersucht werden. Risikokinder jedoch bereits erstmals im Alter von 6-12 Monaten.
www.augeninfo.de
sowie   www.kinderaerzte-im-netz.de


Schulaugen bestens?iStock_62727792_XLARGE

Steigende Sehanforderungen im schulischen Alltag und bei intensiver Computernutzung erfordern ein gut und ausdauernd funktionierendes Augen-Paar.
weiterlesen…

 

 


Pupillen auf! Pupillen auf

Der Sehtest Ihres Kindes ist erfreulicherweise gut ausgefallen. Um dennoch ganz sicher zu sein: „Messung mit Tropfen“- objektiv , sicher und genau.
weiterlesen…

 

 

 


NetzhautuntersuchungNetzhautuntersuchung
mit Pupillenerweiterung

Auch wenn Ihr Kind mit seiner Brille gut sieht – Zur Sicherheit eine Netzhaut-Inspektion, damit nichts übersehen wird.
weiterlesen…

 

 

 



Untersuchungsablauf

Bettina Lieb
Dipl. Orthoptistin

Ludmilla Moiseeff
Dipl. Orthoptistin

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Orthoptistin prüft mit  kindgerechten Tests  Sehschärfe, Stereosehen, Augenbewegungen und beidäugige Zusammenarbeit sowie die Refraktion (Brechungsfehler).

Wenn nötig, verwenden wir zur exakten Refraktionsbestimmung pupillenerweiternde Augentropfen. Nach einer Einwirkzeit können wir eine etwaige Fehlsichtigkeit feststellen – auch ohne Sehtest-Angaben ihres Kindes.

Die anschließende Untersuchung des „Organes Auge“ d.h. Beurteilung der vorderen Augenabschnitte (Hornhaut, Linse) und die Untersuchung des Sehnerven und der Netzhaut wird vom Arzt durchgeführt.

Bei Verwendung von pupillenerweiternden Augentropfen: Bitte kalkulieren Sie eine Aufenthaltsdauer in der Praxis von ca. 1 ½ Stunden ein


 

 

 

Alle unsere Fachärzte sind gerne und mit Herzblut Kinderaugenärzte.

Dr. Sörgel-Hoegen konnte nach Weiterbildung bei Herrn Prof. K.-P.  Boergen in der Kinderabteilung der Univ. Augenklinik München sehr engagierte Orthoptistinnen zur Mitarbeit gewinnen. Seit  dem Jahr 2002 liegt die Orthoptische Abteilung in den Händen von Frau Bettina Lieb, die zuvor als leitende Diplom Orthoptistin die Schule für Orthoptik an der Univ. Augenklinik Freiburg geleitet hat.

Unsere Fachärzte haben viel Erfahrung mit Kinderaugen.
Mit einer kindgerechten und geduldigen Untersuchung durch unsere Orthoptistinnen und Fachärzte gelingt es uns auch bei „schwierigen Kindern“, exakte Befunde zu erheben.

kinderwartezimmer

Die Kinderabteilung befindet sich im 3. OG links von der Anmeldung. Unter dem zeltförmigen Dach des großen Kinder-Wartezimmers ist Platz für Kinder jeglichen Alters. Bitte „parken“  Sie Kinderwagen im Flur vor dem Praxiseingang (Brandschutz).